Breaking News
breaking news

Wolfsburg legt gegen Pokal Ausscheidung Berufung ein

Der VfL Wolfsburg hat gegen das Ausscheiden im DFB Pokal fristgerecht Berufung beim DFB Sportgericht eingelegt. Ein Tag zuvor hatte das Sportgericht den Sieg der Niedersachsen gegen Preußen Münster wegen eines Wechselfehlers abererkannt. 

Preußen Münster legte ein Tag nach dem Spiel gegen Wolfsburg Einspruch gegen die Wertung (3:1 n. V) ein. Mark van Bommel hatte anstatt 5 Spieler, 6 Spieler eingewechselt. Am Montag wertete das Sportgericht das Spiel 2:0 für die Münsteraner. 

Nun geht der Fall in der nächsten Instanz vor das Bundesgericht des DFB. Wann verhandelt wird ist noch unklar. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.